Das erste Treffen: Wohin zum ersten Date?

Das erste Treffen: Im Park oder in der Bar?Mehr als 70% aller Singles wählen für Ihre erste Verabredung ein Cafe, ein Restaurant oder ein romantisches Picknick nach einem Spaziergang im Grünen.

PARSHIP, der aktuelle Testsieger in unserem ProDue Partnerbörsen Test (_*), hat mal wieder eine interessante Umfrage unter rund 2500 Mitgliedern gestartet, deren Ergebnis zwar voraussehbar war aber auch zeigt, dass Online-Dating endgültig in der Realität der Partnersuche angekommen ist!

Es wird Frühling: Wohin zum ersten Treffen?

Auch wenn es derzeit nicht danach aussieht als ob Schnee und Eis den starken Frühlingsgefühlen Platz machen werden: Verlassen Sie sich drauf, es wird schon bald wärmer!
Der Frühling ist die optimale Jahreszeit für die Partnersuche. Denn viele Singles sind grade nach einem langen, kalten und dunklen Winter geradezu ausgehungert nach Licht, Luft und Liebe!

Allerdings stellt sich grade für Menschen, die online im Internet auf Partnersuche sind schnell das Problem mit dem ersten Treffen. Schliesslich kennt man sich ja nur von den Darstellungen des anderen auf seinem Profil, den Mails und Telefonaten. Wer weiss, welchem Menschen man wirklich beim physischen Treffen begegnet? Die Medien sind ja voll von entsprechenden (Horror-)Berichten!

Die Öffentlichkeit wird bevorzugt.

Nur grade jeder zehnte der Befragten würde einem ersten Date bei sich Zuhause oder in seinem Garten zustimmen.
Ähnlich gering sind die Beliebtheiten für Stadtfeste, Konzerte, Kinos oder gar das Freibad. Solcherlei Aktivitäten sind ja auch eher für weitere Treffen interessant – und mal ehrlich, es geht bei diesem Kennenlernen doch nur um ein erstes „Beschnuppern“ und den Entscheid ob weitere Treffen überhaupt denkbar sind.

Das sieht ein Grossteil der Singles ebenso und so landen die „Blind-Date“-Klassiker Spaziergang, eventuell ein Picknick und das Cafe/Restaurant ganz oben auf der Hitliste.

Ich persönlich würde ja den vergleichsweise offenen Rahmen eines gemeinsamen Spaziergangs in belebter Umgebung wie z.B. einem Park wählen. Dort gibt es meist auch kleine Cafes in die man spontan einkehren kann. Andersherum bietet eine solche öffentliche Örtlichkeit auch die Möglichkeit der schnellen Verabschiedung, falls der Funke überhaupt nicht überspringen will. In einem Restaurant ist man da schon mehr gefangen.

Die Hitliste der beliebtesten Orte für das erste Date

  • Café / Restaurant (75 % Gesamt)
  • Draußen in der Natur, z.B. zum Spaziergang / Picknick im Grünen (71 % Gesamt)
  • Kneipe / Bar (21 % Gesamt)
  • Museum / Galerie / Ausstellung (15 % Gesamt)
  • Öffentliche Veranstaltung, z.B. Stadtfest (15 % Gesamt)
  • Auf „Balkonien“ oder im Garten bei mir oder ihm (10 % Gesamt)
  • Open Air-Konzert (5 % Gesamt)
  • Kino (5 % Gesamt)
  • Schwimmbad / Freibad (2 % Gesamt)
  • Club / Diskothek (1 % Gesamt)

Die gesamte Befragung und die Ergebnisse finden Sie übrigens bei Interesse in diesem PDF: Die beliebtesten Treffpunkte

Und wenn Sie bislang noch nicht im Internet auf Partnersuche sind, empfehle ich Ihnen mal einen Blick auf unseren aktuellen Testsieger zu werfen: Die Testmitgliedschaft kostet nichts ausser ein wenig Zeit und ist völlig unverbindlich!

Jetzt PARSHIP ausprobieren »


Illustration: © snapgalleria – Fotolia.com

One thought on “Das erste Treffen: Wohin zum ersten Date?

  1. Lothar

    Also alles wie gehabt: Cafe oder Spaziergang. Ist ja auch gut so. Ich persönlich ziehe den Spaziergang vor. Die Bewegung hält aus geistig in Schwung. Immerhin 10%würden ihren Besuch zu Hause empfangen. Schon erstaunlich. Nein, das würde ich nie machen. Nehmen wir mal an: ich habe in den nächsten 3 Monaten 3 oder 4 Dates. Die kommen alle zu mir nach Hause. Jedes mal dieses Putzen und Aufräumen. Ich darf gar nicht dran denken (smile). Aber vielleicht hat ja auch die Dame Lust, aufzuräumen. Das wäre doch mal was!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.