Singletipp: Umgang mit der Vergangenheit

Der nächste Single-Tipp von Wolfgang Schlumpf, Autor des Buches „Die besten Single-Tipps„, heute zum Thema „Vergangenheit“:

Die Vergangenheit ist die Menge aller zeitlich zurückliegenden Ereignisse. Hier möchte ich vor allem auf ehemalige Beziehungen eingehen.
Unser Gedächtnis speichert wie eine Festplatte eines Computers alle positiven und negativen Ereignisse und Erfahrungen aus unserer Vergangenheit. Diese können nach Bedarf jederzeit blitzschnell, innert Millisekunden abgerufen werden und sind bei der weiteren Partnersuche vielfach dominierend und entscheidend.

Es nicht immer einfach, negative Ereignisse, welche verletzend waren, aus der Vergangenheit auszublenden. Oftmals beschleicht einem beim erneuten Kennen lernen eine gewisse Restangst und man möchte nicht noch einmal auf diese Weise enttäuscht werden.

Viele Menschen haben schon schlechte Erfahrungen mit einem Partner gemacht.
Aber lassen Sie die Vergangenheit ruhen und konzentrieren Sie sich ab heute nur noch auf die Zukunft! Sie sollten wissen, dass auch Sie auf dieser Welt sind, um zu lernen! Und aus Fehlern lernt man ja bekanntlich! Sie können also gar nicht mehr die gleichen Fehler machen wie früher in einer anderen Beziehung, da Sie heute wesentlich vorsichtiger und schlauer geworden sind. Geben Sie dem neuen Partner eine wirkliche Chance, legen Sie ihre Altlasten ab und blicken Sie nach Vorne, denn die Vergangenheit können Sie nicht mehr ändern! Auch wenn’s vielleicht etwas schwer fällt, versuchen Sie ein gewisses Vertrauen aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.