Singletipp der Woche: Intuition

Der nächste Single-Tipp von Wolfgang Schlumpf, Autor des Buches „Die besten Single-Tipps„, heute zum Thema „Intuition“:

Unter Intuition ist eine plötzliche Eingebung gemeint, die auf unserem Unterbewusstsein beruht und ohne Reflexion und Nachzudenken zustande kommt.
Intuitive Gedankenblitze, Gefühle, oder Ideen lassen sich nicht rational erklären, sie sind einfach da ohne dass man deren Entstehung beziehungsweise Herkunft selbst begründen könnte.

Das Wort Intuition stammt ursprünglich aus dem lateinischen „intueri“ und bedeutet anschauen, betrachten, erwägen. Intuition steht deshalb auf für ein spontanes, ganzheitliches Erkennen oder Wahrnehmen. Als Synonyme für die Intuition werden oft Instinkt, Spürsinn, Bauchgefühl, Ahnung, Riecher, Eingebung, Gedankenblitz, Geistesblitz, sechster Sinn usw. genannt.

Eine intuitive Wahrnehmung tritt oft dann auf, wenn jemand sich einer Tätigkeit oder Gedanken voll hingeben kann.
Sollten Sie jemanden kennen lernen, so lassen Sie ihren Gedanken freien Lauf, lassen Sie sie fliessen. Denken Sie dabei an nichts spezielles und bauen Sie nicht gleich Luftschlösser. Schlafen Sie am besten eine Nacht darüber und verzichten Sie auf gutgemeinte Ratschläge und Kommentare von Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten.

Stellen Sie ihrem Inneren eine Frage und bitten sie um eine raschmöglichste Antwort, in den meisten Fällen erhalten Sie innert Sekunden eine automatische Antwort auf ihre Frage. Diese kann bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen. Nehmen Sie solche Eingebungen auch immer ernst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.