Langweilige Feiertage: Couch oder Wildbahn?

Immer diese Feiertage. Als Single hat man es nämlich nicht einfach an den Tagen, an denen sich der ganze Freundeskreis mit der Familie umgibt oder einen Kurztrip nach Irgendwo macht.

Aber was machen sie denn nun, die vielen Singles?
Parship hat mal wieder nachgefragt. Diesmal durfte das Marktforschungsinstitut „Innofact“ 1000 Männer und Frauen darüber befragen, was sie denn so über die Pfingstfeiertage unternehmen.

Schauen wir uns die Ergebnisse in umgekehrter Reihenfolge an:

Demnach gehen satte 98% aller Singles über die Feiertage nicht in eine Kirche. Gottesdienst und Besinnung ist demnach ziemlich Out – Für die Partnersuche scheidet die Kirche daher für die Mehrheit wohl eher aus.

Das einer der Kuppel-Klassiker, nämlich der Besuch einer Ausstellung oder eines Museums, mit 96% Nein-Stimmen ebenfalls auf der Verlierer-Seite der Single-Locations steht, überrascht doch eher. Dabei bietet kaum ein Ort derart viele Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

In Zeiten knapper Kassen bleiben denn auch 90% der Singles in heimischen Gefilden. Lediglich jeder Zehnte gönnt sich eine Auszeit in Form einer Kurzreise.
Sind das die 10%, die mit den Eltern oder Freunden verreisen? Der grösste Teil aller Singles wird das Allein verreisen eher als langweilig empfinden und schon deswegen daheim bleiben. Ganz zu schweigen von der Ungerechtigkeit, die den Single unterwegs erwartet: Alleinreisende zahlen gern Doppelzimmer (Zuschlag für Alleinbenützung) und kriegen dann noch den mickrigsten Tisch im Restaurant.

Preiswerter ist da die körperliche Ertüchtigung. Sportliche Einlagen und Aktivitäten planen immerhin 20% aller befragten Singles. 80% halten es anscheinend eher nach Mr. Churchill…

Jeder vierte Single schliesslich trifft sich mit Freunden oder der Familie. Da kommt dann wohl die Wurst auf den Grill.

Der Spitzenreiter unter den Freizeitaktivitäten über die Pfingstfeiertage hingegen ist: Zuhause bleiben und Entspannen. Satte 41% aller Befragten machen über die Feiertage … nichts. Vielleicht besuchen ja diese Singles die Partnerbörsen im Internet und suchen dort nach ebenfalls daheim gebliebenen?

Damit wäre die brennende Frage beantwortet: Deutsche Singles bleiben über Pfingsten grossteils auf der Couch. Bei dem Wetter 😉 …

Die Befragung wurde im Auftrag von Parship durchgeführt.

Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Allen Mitgliedern bietet Parship maßgeschneiderte Services und Informationen sowie das anonyme und sichere Umfeld für die seriöse und erfolgreiche Partnersuche. Das Parship-Prinzip des schrittweisen Zusammenfindens basiert auf einem mehr als 80 Fragen umfassenden wissenschaftlichen Verfahren. Mit seiner Hilfe werden jedem Mitglied die detaillierten Profile besonders gut zu ihm passender Mitglieder angeboten. Bei Interesse können dann gezielt E-Mails und Fotos ausgetauscht werden.

PARSHIP.de besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.