Singles in Deutschland: Tote Hose im Bett.

Da denkt man immer, das Singles jedes Wochenende auf Tour gehen und ein Date nach dem anderen haben. Sich also ein schönes Single – Leben machen.

Pustekuchen!
Laut einer aktuellen Umfrage des Online-Partnervermittlers PARSHIP.de kommen Singles in Deutschland im Durchschnitt grade mal auf 2,3 Dates im Jahr. Damit sollte klar sein, das in Sachen sexueller Zufriedenheit die Singles wohl eher nicht die Mehrheit stellen und es nicht verwundert das die allermeisten Singles mit Ihrem Singledasein eher unzufrieden sind und eine feste Partnerschaft bevorzugen würden.

Für die Partnersuche kommt dabei immer mehr das Internet in Frage. Das Medium hat sein Schmuddelimage erfolgreich ablegen können und ist nun, neben dem Arbeitsplatz und dem Bekanntenkreis, auf Platz 3 der am meisten genutzen Orte zum Kennenlernen.

Aber zurück zur PARSHIP.de – Umfrage.
Noch öder in Sachen Singles und Dating treiben es die Britischen Singles. Die kühlen Engländer kommen im Jahr nur auf 1,4 Dates und sind damit europäisches Schlusslicht in Sachen Singles Dating.
Und wer hätte es gedacht? Auf dem Siegertreppchen der „Amoristi“ finden wir die Italiener.
Pizza, Pasta, Prosecco und Amore: Die italienischen Singles bringen es auf satte dreieinhalb Verabredungen im Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.