Sex in the City!? Was Stadt- und Landsingles unterscheidet.

Stadt- oder Landsingle: Es gibt wirklich Unterschiede.PARSHIP.de, unsere derzeitige Testsieger Partnerbörse, hat den deutschen Singles mal wieder auf die Finger geschaut und Interessantes festgestellt:

Denn „Stadtnomaden“ und „Landeier“ ticken wirklich anders in der Liebe: Zwar wünschen sich acht von zehn befragten Singles in Stadt und Land eine harmonische Partnerschaft, die auf der gleichen Wellenlänge und der empfundenen Attraktivität der Beteiligten basiert, aber damit ist es dann auch schon vorbei mit den Gemeinsamkeiten.

Typische Landsingles bevorzugen finanziell abgesicherte und eigenständige Partner, die gut mit dem bisherigen Freundeskreis und der eigenen Familie harmonieren.
Für Stadtsingles hingegen kommt zuerst der gute Sex und das gemeinsame kulturelle Interesse, bevor es verbindlicher zu und hergeht.

Im Schnitt hatte jeder der befragten Städter schon drei ernsthafte Beziehungen durchlebt, während es die Landbevölkerung „nur“ auf zwei Partnerschaften brachte.
Und auch bei den Hobbies sind Unterschiede erkennbar: Der Landbewohner geht gern wandern, während der Stadtbewohner am liebsten „Freunde trifft“.
Noch eine Klischeebestätigung gefällig? Gern: 17% der Landbewohner hören gern Schlagermusik – In der Stadt sind es „nur“ 12%.

Hier ist die komplette Hitliste, ermittelt von PARSHIP:

Frage:
Wenn Sie an ihre nächste Beziehung denken, was wäre Ihnen bei ihrem neuen Partner / ihrer neuen Partnerin am wichtigsten? Bitte wählen Sie bis zu drei Aspekte aus, die Ihnen von den genannten Beispielen am wichtigsten für eine erfolgreiche Partnerschaft erscheinen.

Antwort:
– Dass er / sie mich versteht / wir die gleiche Wellenlänge haben (Stadt 83 %, Land 84 %)
– Dass ich mit ihm / ihr sehr guten Sex habe (Stadt 38 %, Land 33 %)
– Dass ich ihn / sie sehr attraktiv finde (Stadt 37 %, Land 36 %)
– Dass er / sie finanziell auf eigenen Beinen steht (35 %, 41 %)
– Dass er / sie gut mit meiner Familie und meinem Freundeskreis auskommt (Stadt 31 %, Land 34 %)
– Dass er / sie kulturell interessiert ist (Stadt 25 %, Land 18 %)
– Dass er / sie beruflich bereits etwas erreicht hat / Karriere gemacht hat (Stadt 10 %, Land 8 %)
– Dass er / sie mich im Alltag und im Haushalt unterstützt (Stadt 9 %, Land 12 %)
– Dass er / sie schon was von der Welt gesehen hat / viel gereist ist (Stadt 7 %, Land 4 %)
– Dass er / sie stilbewusst ist (Stadt 5 %, Land 4 %)
– Dass er / sie häuslich ist (Stadt 4 %, Land 8 %)
– Dass er / sie gerne ausgeht (Stadt 4 %, Land 4 %)
– Dass er / sie gut kochen kann (Stadt 1 %, Land 2 %)
– Dass er / sie modebewusst ist (Stadt 1 %, Land 1 %)
n= 2.490 Singles

Über die Studie
Für die Studie hat PARSHIP 2.490 weibliche und männliche Singles zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im Februar 2013 statt.

Was meinen Sie dazu?
Können Sie sich in dieser Statistik wiederfinden oder können Sie mit solchen Zahlen spielen nichts anfangen?

Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Hier geht es zu PARSHIP >>


Illustration: © Dan Race – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.