Sex and the City oder die Landeier? Wer ist glücklicher?

Wer unter den Singles hat es denn jetzt einfacher?
Die von Club zu Club tingelnden Grossstadtnomaden oder die eher bodenständigen Landbewohner?

Parship hat mal wieder nachgefragt. Und Antworten geliefert, die aufhorchen lassen. Denn während die Helden (und Heldinnen) der Städte in der grossen Mehrheit (85%) über ein Jahr ohne Partnerschaft leben, ist die Durststrecke auf dem Lande deutlich kürzer. Dort sind nämlich 45 % aller Singles nach einem Jahr Singleleben schon wieder unter der Haube.


Interessant auch: Immerhin fast die Hälfte aller Singles auf dem Lande sind mit Ihrer Lebenssituation sogar durchaus zufrieden.

Aber sollte es einen Grossstadtsingle nun zur Partnersuche auf das Land ziehen?

Eric Hegmann, freier Mitarbeiter bei Parship und anerkannter Single-Experte:

„Je kleiner der Ort, umso häufiger kommt es vor, dass man sich immer mal wieder in beliebten Cafés oder im Sportverein über den Weg läuft. Irgendwann hat man genug Mut gesammelt, um mit dem Mann oder der Frau in Kontakt zu treten. In einer Stadt hingegen sind die meisten Kontakte eher zufällig. Das man genau in diesem Moment wirklich offen und in der Stimmung für einen Flirt ist und seine Hemmungen überwinden kann, ist eine Herausforderung.“

Die Bedingungen, einen Partner kennenzulernen sind also bereits durch die kleinräumigeren Strukturen und das dichtere Sozialgefüge besser gegeben. In der Stadt muss man deutlich mehr Initiative zeigen um zu seinem Traumprinzen oder seiner Prinzessin zu kommen.

Auch sollte der suchende Grossstädter wissen, dass auf dem Land offensichtlich andere Werte und Eigenschaften zählen:

Während in der Stadt Eigenschaften wie Humor, Durchsetzungsvermögen, körperliche Attraktivität und Grosszügigkeit am ehesten zum erhofften Date führen, setzen Landsingles eher auf traditionelle Werte wie Pünktlichkeit, Kompromissfähigkeit, Mithilfe, Bödenständigkeit und Organisationstalent.

Als Städter mal eben in die Disco aufs Land, wie im Song von der EAV (Märchenprinz), wird also  -wie im Lied – wahrscheinlich in die Hose gehen 🙂

Aber zum Glück gibt es ja das Internet mit seinen mannigfaltigen Möglichkeiten zur Partnersuche.

Die Befragung wurde von Parship im Rahmen der Europäischen Parship Single- und Partnerstudie 2008 durchgeführt. Sie ist mit über 13.000 Befragten aus 13 Ländern die größte repräsentative Studie zu Singles und Paaren in Europa.

Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Allen Mitgliedern bietet Parship maßgeschneiderte Services und Informationen sowie das anonyme und sichere Umfeld für die seriöse und erfolgreiche Partnersuche. Das Parship-Prinzip des schrittweisen Zusammenfindens basiert auf einem mehr als 80 Fragen umfassenden wissenschaftlichen Verfahren. Mit seiner Hilfe werden jedem Mitglied die detaillierten Profile besonders gut zu ihm passender Mitglieder angeboten. Bei Interesse können dann gezielt E-Mails und Fotos ausgetauscht werden.

PARSHIP.de besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.