Was halten Sie von der „Single-O-Matic Karte“?

Die Single-O-Matic Karte zeigt Reiseziele für Singles auf.Vor vier Tagen erhielt ich ein Mail von der Excite-Deutschland Redaktion in dem mir ein neues, lustiges und nützliches Tool für Singles vorgestellt wurde: Die Single-O-Matic Karte.

Dabei geht es, grob gesagt, um eine interaktive Karte, an der man den Altersbereich einstellen kann, der für einen selbst bei der Partnersuche interessant ist. Anschliessend zeigt einem die Karte an, wo denn in Europa die meisten Singles zu finden sind. Und wie es sich gehört: Rote Punkte markieren einen Frauenüberschuss, blaue Punkte einen Männerüberschuss.

Eine Zeitlang wird das Excite-Team wohl dran gebastelt haben. Denn stolz tönt es in der Mail:

Für Excite haben wir gerade das lustige Tool „Single-O-Matic Karte“ ins Leben gerufen und ich wollte von euch erfahren, was ihr darüber denkt.

Ihr könnt das Tool hier finden http://reisen.excite.de/single-karte-fur-reisende-in-europa-N21635.html .

Hierbei handelt es sich um eine interaktive Karte der Singles in Europa und ist topaktuell (letztes Update: Juli).
Damit kann jeder Single-Urlauber checken, wo er die größten Möglichkeiten hat, seinen Seelenverwandten zu finden und das Flugticket dafür buchen.

Es hat ein wenig gedauert, das auf die Beine zu stellen, aber ich hoffe, dass es sich gelohnt hat…
Wie findet ihr’s?

Nun, wenn schon so direkt gefragt wird: Ich finde es relativ nutzlos.
Der echte Nutzen wird vermutlich darin liegen, dass die Webseite von Excite ein paar Verweise (Links) mehr erhält und dadurch mehr Besucher auf das Reise-Portal gelangen. Vielleicht findet Google das auch gut.
Dann hat das lustige Tool wohl seinen Zweck erfüllt.

Schaut doch mal auf die Karte:
Wenn überhaupt ein quantitativer Nutzen daraus zu ziehen ist, dann hauptsächlich für Frauen: die meisten Punkte sind blau, weisen also auf einen Männerüberschuss hin. Einen Frauenüberschuss gibt es in dem von mir gewählten Beispiel eher selten.

Und selbst wenn ich als Mann jetzt in der Erwartung wilder Flirts nach Barcelona fliegen würde: Spanisch kann ich deswegen immer noch nicht, von der etwas anderen Kultur ganz zu schweigen. Und Oxford oder Inverness erscheinen mir auch nicht attraktiver.

Ich bin der Meinung, dass wer im Urlaub einen Flirt oder ein Abenteuer sucht, am besten dort aufgehoben ist, wo die dafür affine Zielgruppe auch hinfliegt. Also überall dahin, wo es All-Incusive und Animation zu billigen Preisen gibt.

Da muss ich dann nicht spanisch lernen und mich hinterher mit evtl. unangenehmen Konsequenzen herumschlagen. Zwei, drei Bier, etwas Spass am Pool und das Flirten klappt auf Malle auch in Deutsch. Wenn’s denn sein muss.

Aber die Frage von Marlene aus dem Excite Team gebe ich gern an Euch weiter:

Wie findet ihr’s?

One thought on “Was halten Sie von der „Single-O-Matic Karte“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.