Facts zur Partnersuche: Schlau macht schön!


Schon der Volksmund hat ja zur Attraktivität und den dazugehörigen Attributen wie Intelligenz so ganz seine eigene Meinung: „Das schöne Dummchen“ sei zum Beispiel genannt.
Aber auch: „Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln“
.

Wie dem auch sei, PARSHIP hat mal wieder in der Singlewelt nachgefragt und mir eine dieser interessanten Umfrage-Studien zum Thema Partnersuche auf den virtuellen Schreibtisch geknallt.
Da schauen wir doch mal gleich ganz gespannt auf die Ergebnisse…

28 Prozent der Singles in Deutschland geben an, dass ein Kandidat mit wenig Wissen bei ihnen keine Chance hat. Damit landet schlechte Allgemeinbildung auf Platz 1 der zehn absolut unerwünschten Partnereigenschaften. Das zeigt eine aktuelle Feldstudie von Parship, Deutschlands und Europas führender Online-Partneragentur, bei der 1.000 Singles in Deutschland befragt wurden.(Quelle: PARSHIP Pressetext)

Immerhin 28 von 100 (!) Menschen auf Partnersuche ist also wichtig, dass der zukünftige Lebenspartner über so etwas wie Allgemeinbildung verfügt. Klingt viel, ist aber doch eigentlich recht wenig, oder?
Wenn man sich jetzt aber mal in der Singlebörsen-Szene etwas umschaut, wird man schnell feststellen, das Bildung als solches wirklich relativ wenig gefragt ist. Zumindest wenn man sich zahlreiche Selbstdarstellungen (Profile genannt) genauer ansieht.

Noch interessanter wird es, die Zahl von 28% auf den Anteil von Personen mit einer überdurchschnittlichen Allgemeinbildung in der Bevölkerung anzuschauen. Da haben nämlich (Stat. Bundesamt 2004) nur 21,7% aller erfassten Personen in den alten und neuen Bundesländern Abitur oder eine Zugangsberechtigung zu einer Fachhochschule erlangt.

Schuster bleib bei deinen Leisten
Kann es also sein, dass – vorausgesetzt die Umfrage ist repräsentativ – die alte Regel: „Gleich und Gleich gesellt sich gern“ durchaus noch seine Gültigkeit hat!?

Quelle:

Parship eine der führenden Online-Partneragenturen für anspruchsvolle Singles in Deutschland (Parship.de) und Europa (Parship.com). Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Allen Mitgliedern bietet Parship maßgeschneiderte Services und Informationen sowie das anonyme und sichere Umfeld für die seriöse und erfolgreiche Partnersuche. Das Parship-Prinzip des schrittweisen Zusammenfindens basiert auf einem mehr als 80 Fragen umfassenden wissenschaftlichen Verfahren. Mit seiner Hilfe werden jedem Mitglied die detaillierten Profile besonders gut zu ihm passender Mitglieder angeboten. Bei Interesse können dann gezielt E-Mails und Fotos ausgetauscht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.parship.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.