Onlinedating: Ergreifen Sie die Initiative!

Online Dating kann glücklich machen!

Mit der Anmeldung in einem Datingportal haben Sie zwar den ersten Schritt im Onlinedating getan, ein bisschen Arbeit muss aber noch erledigt werden, bevor Amor einen Pfeil aus dem Köcher nimmt.

Denn jetzt geht es nämlich erst richtig los.

Klar, die Auswahl ist riesig, es ist viel leichter hier Leute zu finden, die passen könnten als draußen auf der Straße, aber von ganz allein tut sich auch online nichts. Man muss schon aktiv werden, damit etwas passiert.

Zweifelsohne macht es Spaß in den anderen Profilen zu stöbern, gerade am Anfang wenn man sich neu eingeloggt hat. Stellt sich allerdings nicht gleich ein Erfolg ein, heißt es trotzdem dran bleiben.

Man sollte das Dating bisweilen auch auch ganz unromantisch und strategisch angehen, denn im Prinzip funktioniert das Ganze wie ein großer Markt.
Da heißt es Präsenz zeigen indem man sich täglich einloggt, denn so rutscht man in in den Suchergebnissen weit nach oben und wird von viel mehr Menschen gesehen. Außerdem sollte man das Profil gut pflegen und immer aktuell halten.

Aktiv bleiben beim Online Dating

Nichts ist schlimmer als zu warten, niemand weiß das besser als Singles.
Also nehmen Sie die Sache in die Hand, schauen Sie sich nicht nur um und träumen dabei vom perfekten Partner, sondern schreiben Sie tatsächlich auch mal jemanden an. Aber nicht so 08/15, sondern mit Herzblut, denn das macht den Unterschied aus.

Man merkt einfach, ob jemand wirklich Interesse hat oder heute schon die 50ste Mail rausschickt, in der Hoffnung auf einen Zufallstreffer. Das funktioniert im wahren Leben nicht und online auch nicht.

Auch wenn man sich ganz viel Mühe gibt, gibt es natürlich keine Garantien auf eine Antwort oder einen netten Kontakt, aber die Wahrscheinlichkeit steigt immerhin. Geduld und Durchhaltevermögen sind bei der Partnersuche ja sowieso sehr gefragt.

Wer eingeloggt ist, erhöht grundsätzlich die Chancen angeschrieben zu werden, weil man man so mit einer schnellen Antwort rechnen kann. Daraus entsteht vielleicht ein netter Chat. Ob sich dann ein verbindlicher Kontakt entwickelt, wird sich zeigen – Aber die Möglichkeit ist höher als wenn man einfach nur zuwartet.

Also: Nehmen Sie sich täglich ein bisschen Zeit für die Suche im Netz, ohne sich verzweifelt an den Zeitplan zu klammern.
Einfach eine halbe Stunde Amüsement und wenn dabei nichts rumkommt, dann loggen Sie sich wieder aus. Falsch wäre es, auf Teufel komm raus online zu bleiben, denn wenn Sie nicht in der richtigen Stimmung sind, wird sich auch nichts ergeben. Dann wählen Sie die falschen Worte oder verstehen den Humor ihrer Kontaktpartner nicht.

Was auch hilft, ist einfach mal den Suchradius zu verändern. Natürlich wäre es sehr praktisch jemanden aus der eigenen Stadt kennenzulernen, aber suchen Sie doch einfach mal an einem anderen Ort, beispielsweise einer Stadt, die Sie häufig besuchen (weil Ihre Eltern dort wohnen, weil Sie dort ein Ferienhaus haben …).
Ergibt sich da etwas, könnten Sie ohne große Probleme eine Beziehung aufnehmen und haben eine grundsätzliche Gemeinsamkeit, nämlich einen Ort, den Sie beide mögen.

Hat sich ein Kontakt ergeben, haben Sie Mut und ergreifen Sie die Initiative. Warten Sie nicht zu lange mit einem persönlichen Treffen, sonst droht der Kontakt einzuschlafen oder Ihre in der Zwischenzeit überbordenden Erwartungen werden enttäuscht.

Noch mehr Tipps und Tricks, grade um die ersten Kontakte und wie man diese verfestigt haben wir für Sie auf dem Partnerbörsen-Ratgeber ProDue bereitgestellt.
Dort finden Sie neben informativen Partnerbörsen-Tests auch brauchbare Tipps für den Start Ihrer erfolgreichen Partnersuche im Internet: http://www.produe.com/

Illustration: © Kirill Kedrinski – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.