In eigener Sache: Kommentare durch Singlebörsen Betreiber

Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen, liebe Mitarbeitende in SEO-Agenturen!

Ich freue mich in diesem Blog immer auf qualifizierte Kommentare. Das gibt Leben in eine Webseite, es kommt zu Meinungsaustausch und mitunter zu Diskussionen. Das ist gut so!

Was ich aber gar nicht schätze, ist es ein, zwei undurchdachte Sätze zu einem Artikel als Kommentar zu verfassen und dann als Namen so intelligentes Zeug wie „Singlebörse“ oder „Dating“ zu verwenden und die dann mit der zu bewerbenden Singlebörse zu verlinken.
Liebe Freunde: Es gibt Dating-Blogs die wegen dem Mist die Kommentar-Funktion abgeschaltet haben.

Wenn ich der Meinung bin, das eine Singlebörse Erwähnung auf einer unserer Webseiten finden sollte, dann trage ich die ein. Entweder komm ich selbst drauf, oder Ihr – liebe Kollegen – könnt Eure Seite z.B. im Singlebörsen Vergleich oder in unserem Singlebörsen Katalog vorschlagen. Geht ganz einfach.

Gute Seiten werden auch zügig aufgenommen und Ihr erhaltet ein persönliches Review noch gratis dazu.

Aber Bitte: Nervt nicht mehr mit Euren SPAM-Kommentaren. Sonst muss ich das hier auch noch abschalten und das entspricht nicht dem Geist der Sache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.