Jemanden kennenlernen ohne sich zu selbst zu verbiegen

Nur, wenn Sie etwas unternehmen, lernen Sie auch jemanden kennen. (Bildquelle: mckaysavage by flickr.com)

Schaut man mal im Buchladen vorbei, findet man unzählige Ratgeber mit Tipps zur Partnersuche.
Leider enthält kein einziger darunter ein wirklich funktionierendes Patentrezept. Die Wege der Liebe sind so vielfältig und so verschlungen, dass sie sich nicht einfach zusammenfassen lassen. Nichts, was zwischen zwei Buchdeckel passt, kann das gut genug beschreiben.

Trotzdem gibt es Dinge, die sie vielleicht schneller eine glückliche Beziehung führen lassen – wenn man es richtig macht. Zwei sind besonders wichtig, denn sie beschäftigen sich nicht mit überflüssigen Details, sondern beeinflussen Ihr ganz persönliches Auftreten. In diesen Bereichen Fortschritte zu machen, bringt Sie viel weiter, ist aber auch besonders schwer.

1. Entwickeln Sie Selbstvertrauen!

Dieser Hinweis ist nicht leicht in die Tat umzusetzen, denn Selbstvertrauen kann man nicht einfach an- oder ausschalten. Man kann es nicht kaufen wie einen Anzug, sondern es stellt sich von allein ein, wenn man viele kleine stärkende Schritte macht.

Leider hängt das Selbstvertrauen auch zu einem großen Teil von der Umwelt ab. Wenn Sie also in einer Welt leben, in der man Ihnen wenig zutraut, dann wappnen Sie sich gegen abwertende Äußerungen. Jeder Mensch ist wertvoll, jeder Mensch ist es wert geliebt zu werden und kann Liebe finden, auch wenn neidische oder missgünstige Mitmenschen einem anderes einreden wollen. Schützen Sie sich vor negativen Einflüssen!

Tun Sie stattdessen die Dinge, die Ihnen Spaß machen. Egal, was „man“ darüber denkt. Egal, ob Sie lieber Fallschirmspringen oder platt gesagt Topflappen häkeln wollen. Entwickeln Sie sich in den Bereichen, die Ihnen zusagen: Dann wächst das Selbstvertrauen von ganz allein. Dort wo Ihr Interesse steckt, da wo Sie Befriedigung finden, werden Sie sich auch verbessern und Anerkennung erhalten.

Das Vertrauen in sich selbst, in die eigenen Fähigkeiten, ist eine der attraktivsten Eigenschaften die man haben kann: Viel wichtiger als die reine körperliche Attraktivität. Letztere ist mehr als vergänglich, doch Ihre Persönlichkeit baut sich langsam auf und wird immer vielfältiger und beeindruckender. Wahre Attraktivität strahlt auch durch Souveränität, die entsteht, wenn man mit sich selbst und seiner Umwelt im Reinen ist.

2. Verlassen Sie Ihr Schneckenhaus!

Selbstvertrauen allein wird Ihnen leider nicht helfen, wenn Sie nur für sich bleiben. Also verlassen Sie häufiger Ihre Wohnung und halten Sie sich auch nicht nur mit Freunden und Bekannten auf – wagen Sie mal was – lernen Sie neue Menschen kennen.

Wirkliches Kennenlernen ist bei einem Discobesuch kaum möglich. Viel besser zum Kennenlernen eignen sich deshalb Veranstaltungen, wo man bei weniger Lärm mehr Zeit miteinander verbringt, sich nicht nur anschaut, sondern sich agieren sieht. So lernt man nicht nur die Äußerlichkeiten kennen, sondern kann auch hinter die Schminke schauen.

Veranstaltungen, Kurse oder Tagungen bereichern Sie also nicht nur intellektuell. Wenn Sie Mut und Muße haben, solche Gelegenheiten auch zum Flirten zu benutzen, kann sich da tatsächlich mehr ergeben. Engagement zahlt sich nicht nur auf der sozialen Ebene aus, sondern kann auch für Sie ganz persönlich eine Bereicherung sein.

Nur wer aus sich selbst herausgeht und gleichzeitig auch physisch neue Orte erkundet, kann neue Menschen kennenlernen. Kennenlernen, ohne dass gleich klar ist, dass man eigentlich eine Familie gründen möchte, funktioniert meist viel einfacher und mit viel größerer Leichtigkeit.

Vielleicht versuchen Sie mal einen Kur an Ihrer örtlichen Volkshochschule? Dort treffen Sie nicht nur auf Gleichgesinnte, die das selbe erlernen möchten wie Sie sondern Sie erhalten auch gleich noch das vielleicht entscheidende Quentchen Selbstbewusstsein, dass den Unterschied macht. Das kostet nicht viel und falschmachen kann man damit auch nichts, oder?

Also los! Worauf warten Sie noch?>/strong>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.