Ich bin Eure „Zombie und Götter“ Autorin

MajaIch bin Maja – ich bin Paranoid, Single-Kontaktbörsen-Paranoid. Was für Symptome das mit sich bringt, werdet Ihr sicher schnell merken – ansonsten schreibt mir einfach ne Flirt-Message (wehe – ich hasse diese Dinger).

Mein Weg zu einer eloquenten Persönlichkeit führte durch den „Dating Dschungel“ des Internets: mit Prinzipien, Macheten und – zugegeben, einer gewissen Portion Naivität. Auch wenn ich Illusionen rauben werde: Ich habe in den Chaträumen nicht den Mann fürs Leben kennengelernt, aber das Leben durch die Männer in Chaträumen wieder lieben gelernt!

Wer ich bin und was mich ausmacht?
Ich bin eine Ausnahmefrau –
im Prinzip ein Sechser im Lotto.

Weil ich so dreist bin, zu behaupten, dass ich alles habe, was ein Mann sucht. Ich bin gut aussehend, facettenreich, humorvoll, sportlich, liebenswert, trinkfest, im Bett eine Granate, (au wei, das gibt wieder Futter, aber da stehe ich drüber), ich koche gerne und bin intelligent… aber natürlich nur so intelligent, dass ich Dir niemals zu verstehen geben würde, dass ich in Wahrheit alles besser weiß und kann, denn schließlich will ich, dass Du mir hilfst und Dich gaaaaaanz toll fühlst. Ich kann beim Fußballgucken die Klappe halten (nein, nicht weil ich nicht mitreden könnte, sondern weil ich Euch Euren Triumph gönne)… Und wenn ich weiter schreiben würde, würde Eure Zunge auf dem Erdboden hängen und der Sabber aus dem Mundwinkel tropfen. Doch ich bin weg vom Markt, der Jackpot wurde geknackt!

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viele tagtäglich ihre Nase am PC platt drücken und zu Gott beten, dass der Kasten auch bald bügeln kann. Man nimmt vieles zu ernst, auch sich selbst.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich einfach ein Stück weit begleitet, vielleicht Eure Erfahrungen preisgebt und mit mir gemeinsam Spaß habt.

Liebe Grüße

Eure Maja

One thought on “Ich bin Eure „Zombie und Götter“ Autorin

  1. Witch80

    Hallo Maja, ich finde Sie einfach klasse und was Sie in Ihren Beiträgen schreiben hat Hand und Fuß. Ist eben aus dem wahren Leben gegriffen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.