Kommt gut an: Nach dem Date ein SMS

Am beliebtesten: Nach dem Rendezvous ein SMS.Es war ein schöner Abend, es wurde viel gequatscht und gelacht und zum Abschluss hat er Sie noch ein Stück in Richtung nach Hause begleitet.
Wenn es sich um das wichtige „erste Date“, das erste Treffen nach einer Verabredung gehandelt hat ist es wichtig zu wissen, wie man sich richtig verhält damit das erste nicht auch gleichzeitig das letzte Treffen gewesen ist – Wenn Sie auf eine Wiederholung hoffen.


Meine derzeitig bevorzugte Partnerbörse „PARSHIP“ hat in einer Umfrage unter 800 Mitgliedern herausgefunden, dass ein dezentes SMS nach dem Treffen die bei Singles beiderlei Geschlechts bevorzugte Methode ist, nach einem ersten Treffen in Kontakt zu bleiben und vielleicht ein erneutes Treffen zu vereinbaren.

Dabei schlägt diese zurückhaltende Form der Kontaktaufnahme mit 49% sogar noch die vielfach empfohlene Variante des Telefonanrufes innerhalb der ersten 3 Tage nach dem Treffen.

„Ich ruf‘ Dich an“ heisst vielfach: Kein Interesse.
Immerhin noch gut zwei Drittel aller Singles mögen es aber, nach einem vielversprechenden Treffen die Stimme am Telefon zu hören. Allerdings ist grade bei einem Anruf das Timing doch erheblich schwieriger als bei einem SMS, dass sogar schon am selben Abend gesendet werden darf, wenn es nicht aufdringlich wirkt. Ein nettes „Bist Du gut heimgekommen? Vielen Dank für den schönen Abend!“ ist unverfänglich und wird seine Wirkung sicherlich nicht verfehlen. Danach wirkt auch ein Telefonat am nächsten oder übernächsten Tag garantiert nicht aufdringlich.

Facebook, E-Mail oder (Liebes-)Brief geht gar nicht!
Auch wenn Sie bereits Ihre (Facebook-)Adressen ausgetauscht haben sollten oder gar über einen Messenger in Kontakt stehen können: Unterlassen Sie Statusmeldungen, Chatanfragen, E-Mails oder gar Briefe oder Postkarten!

Richtiges Papier darf gerne in einer späteren Phase des Kennenlernens zum Einsatz kommen – Am Anfang wirkt das, wie auch alle Formen der Internet-Kontaktaufnahme eher aufdringlich und belästigend!

Ganz unerwünscht: Der plötzliche Hausbesuch
Und falls sie sowieso schon grade „zufällig“ in der Nähe sind: Unangemeldete Besuche sind Tabu! Besonders Frauen schätzen es überhaupt nicht, von einer neuen Bekanntschaft im privaten Umfeld vielleicht noch im Trainingshosen-Schlabber-Homelook überrascht zu werden. Ein Besuch steht definitiv frühestens bei einer Einladung auf dem Programm.

Warten Sie nicht zulange!
Eric Hegmann, der langjährige PARSHIP-Singlecoach empfiehlt nebenbei auch bei Unsicherheit nicht zu lange mit der Kontaktaufnahme nach einem ersten Date zu warten:

Gerade das erste Date hinterlässt oft Unsicherheit, ob es ein zweites Treffen geben wird. Die SMS ist ein heute voll akzeptierter und mehrheitlich sogar erwünschter Weg, sein Interesse mitzuteilen. Dabei gilt: Warten Sie nicht zu lange mit einer Reaktion, wenn Sie den Kontakt vertiefen wollen“

Also: Ruhig früh melden und dann, falls Sie ein SMS erhalten haben, einigermassen schnell antworten damit Ihr Date nicht so lange in der Luft hängt.

Übrigens: PARSHIP ist nicht nur unsere empfohlene Partnerbörse für die ernsthafte Partnersuche im Internet, sondern auch die führende Partnerbörse für Singles ab 30 im Internet in ganz Europa.

Probieren Sie PARSHIP doch einfach mal aus: Das Anlegen eines Profils, das psychologische Matching sowie das erhalten von hochwertigen Partnervorschlägen ist unverbindlich!

Zur PARSHIP Homepage »


Foto: © Christian Schwier – Fotolia.com

2 thoughts on “Kommt gut an: Nach dem Date ein SMS

  1. Pingback: Das erste Date. Wie geht’s weiter? - Partnervermittlung Ratgeber

  2. Pingback: Das erste Date. Wie geht’s weiter? - Partnervermittlung Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.