Dating mit einer Single-Mama – 7 Tipps, die helfen

Vater gesucht! (Bildquelle: smoorenburg by flickr.com)

Die Zeiten in denen Alleinerziehende als schwer vermittelbar galten, sind zum Glück vorbei, trotzdem hat mancher Bammel vor der neuen Herausforderung „Kind“. Dabei muss man nicht zaubern können, um eine junge Mutter für sich zu gewinnen, man braucht eigentlich nur eins und das ist Geduld.

Mütter haben leider nicht viel Zeit für Romantik und Honeymoon, dafür sind sie für Eigenschaften wie Tatkraft und Verständnis besonders empfänglich. Die folgenden Tipps sollen helfen, Frau und Kind für sich zu gewinnen.

1. Mitdenken
Mütter sind eigentlich immer im Streß. Will man sich also unersetzlich machen, plant man den jungen Sprößling ins Date einfach mit ein und macht nicht viel Aufhebens um die Sache. Wer die Lebenswirklichkeit der Angebeteten nicht als total neu, sondern als selbstverständlich annimmt, macht sich echt beliebt.

2. Geduld haben
Kinder halten sich nicht an Zeitpläne. Sie essen langsam, sie machen Schmutz, sie ziehen sich nie in der Zeit an, die vorgesehen war. Kinder verursachen Unordnung und Unpünktlichkeit, die eine Mutter nicht immer zu hundert Prozent wieder ausbügeln kann. Wer da nicht pingelig, sondern großmütig ist, macht Extrapunkte.

3. Praktisch sein
Wenn Sie handwerken oder malern können, zeigen Sie das auch. Solche Talente werden von Eltern erwartet. Wer etwas reprieren kann und dies auch tut, auch wenn es gar nicht seine Aufgabe ist, schenkt der Mama ein bisschen Zeit, von der er dann vielleicht auch selbst profitiert.

4. Unverklemmt mit Geld umgehen
Kinder kosten Geld und zwar nicht zu knapp. Alleinerziehende haben in der Regel nicht zu viel davon, sondern eher zu wenig. Wer mag, kann den Haushalt unauffällig unterstützen, indem er mal den Einkauf bezahlt oder einen romantischen Urlaub vorschlägt. Achtung: Nie was Überkandideltes wählen, so wird überdeutlich, wer das dicke Portemonnaie hat … und auf eine Abhängigkeitsbeziehung mag sich niemand gern einlassen.

5. Nicht drängeln
Das erste Treffen mit dem Kind ist eine echte Bewährungsprobe. Mag der Sprößling den neuen Partner nicht, steht der Beziehung eine schwere Zeit ins Haus. Deshalb überlässt man es der Mutter, den richtigen Zeitpunkt und die richtige Situation auszuwählen. Niemand weiß besser als sie, wie das Treffen am besten funktioniert. Nicht sauer werden, wenn es etwas dauert, Großmut bezahlt sich auch an dieser Stelle.

6. Einfühlungsvermögen beweisen
Ostern, Weihnachten, Ferientermine – das Familienleben dreht sich um ganz andere Fixpunkte als das Singledasein. Da finden Dates höchst selten am Abend statt. Wer sich doch mal im Dunkeln treffen möchte, ist so schlau und organisiert einen zuverlässigen Babysitter. Vielleicht bleibt der ja auch die ganze Nacht, dann kann man selbst unbesorgt die ganze Nacht wegbleiben. Dass das Handy in diesem Fall nicht ausgeschaltet wird, ist selbstverständlich. Die Sorgen einer Mutter kann schließlich nur eine Mutter so richtig nachvollziehen.

7. Mit dem Junior was unternehmen
Haben Sie den Sprößling kennengelernt und da ist eine gewisse Basis zwischen Ihnen, dann haben Sie Mut und unternehmen Sie allein etwas mit dem Kind. Das stärkt Ihrer beider Bindung und verschafft der Mutter eine Auszeit. Zeit für sich ganz allein wird Sie Ihnen wirklich danken.

Kontaktbörsen für Alleinerziehende boomen.

Im Netz gibt es mittlerweile eine stattliche Anzahl Singlebörsen, die speziell alleinerziehende Singles ansprechen. Ob nun der verlassene oder verwitwete Papi oder eine alleinstehende Mami: Dort finden Menschen zusammen, die gern Familie um sich herum haben und es geniessen wenn etwas um sie herum los ist.
Nebenbei sind diese Partnerbörsen meist etwas weniger „kommerziell“.
Eine der ersten Börsen dieser Art war „Moms-Dad-Kids“ von Irene Hübner, zahlreiche Börsen folgten, einige davon sehr empfehlenswert.

Die meiner Meinung nach drei besten Singlebörsen für Alleinerziehende, die Sie sich ansehen sollten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.