Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei: Hilft ein gestählter Körper bei der Partnersuche?

„No Sports“. Dieses berühmte Zitat eines bekannten englischen Staatsmannes findet für immerhin mehr als einem Drittel aller im Internet Partnersuchenden Singles keine Anwendung.


Laut einer aktuellen PARSHIP – Studie geben immerhin 38% der Singles an, aktiv Sport zu treiben um auf dem Partnermarkt bessere Chancen zu haben. Und weitere 13% der Befragten glauben zwar, dass ein athletisch gestählter Körper zu besseren Möglichkeiten bei der Partnerwahl verhilft, konnten sich aber bislang noch nicht dazu aufraffen, das örtliche Fitness-Center aufzusuchen.

„Die meisten Menschen finden einen sportlichen Körper attraktiv“, kommentiert Parship Single-Coach Nicole Schiller-Köble die Ergebnisse. „Singles müssen jedoch aufpassen, dass sie einen dicken Bizeps oder straffe Oberschenkel nicht überbewerten. Diese Eigenschaften sind nur wenig ausschlaggebend für eine erfolgreiche Partnersuche – wenn überhaupt. Umso wichtiger sind dagegen eine positive Grundeinstellung, Klarheit darüber, was man von einer Partnerschaft erwartet und die Bereitschaft, aus bisherigen Beziehungen zu lernen. Nur so findet man einen Partner, der auch wirklich passt.“

Aber ist es nicht so, dass das Aussehen, der erste Eindruck, schon den grössten Teil der Erfolgschancen für ein weiteres Kennenlernen ausmacht?
Da kann die schlaffe, etwas aus der Form geratene und leicht ungeflegt wirkende Person, die mir gegenüber sitzt, noch so charmant sein: So etwas wie körperliches Verlangen wird sich dann schwerlich einstellen.
Und dabei kommt es beim Dating, online und auch offline, doch auch an, oder?
Da hilft auch keine positive Grundeinstellung.

Meiner Meinung nach macht es hier der gesunde Mittelweg: Ein wenig auf die persönliche Erscheinung zu achten, zeigt dem Gegenüber, das man sich selbst wichtig ist und vermittelt auch eine gewisse Selbstsicherheit.
Und ohne die geht bei der Partnersuche ohnehin gar nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.