Beliebte Dating Fehler (3): Singlebörsen-Profile

Das Licht unter den Scheffel stellen - Bei der Partnersuche nicht gefragt.Das Profil bei einer Singlebörse auszufüllen, kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Falls man sich vorher über die eigene Präsentation noch keine Gedanken gemacht hat.

Einen zentralen Punkt stellt der Gesamteindruck dar, den man beim Profilbesucher zu hinterlassen beabsichtigt. Und dieser erste Eindruck macht Sie für den anderen interessant und löst im besten Fall eine ernsthaft gemeinte Kontaktaufnahme aus.

Wie möchten Sie „rüberkommen“!?
Sind Sie eher der „Häschen-in-der-Grube“ Typ oder stürmen Sie am liebsten nach dem Motto „Hoppla, hier bin ich!“ mit der Tür ins Haus?

Mal ehrlich: Neben den Profilen, aus denen schlicht gar nichts hervorgeht („Ich lass mir später noch was einfallen, es muss einfach passen„) sollte es doch gar nicht so schwer sein mit der eigenen Selbstdarstellung zu punkten.

Wenn Sie dann noch der Versuchung widerstehen, mit der Tür ins Haus zu fallen und nur von sich und Ihren Wünschen zu reden, haben Sie schon fast gewonnen.

Auf jeden Fall müssen Sie vermeiden, in die Mitleids- oder Tiefstapler-Falle zu tappen.
Jammern kommt bei niemandem gut an, Unselbständigkeit und chronische Einsamkeit ist nicht sexy. Stellen Sie Ihr Licht also nicht unter den Scheffel, präsentieren Sie sich so wie Sie sind.

Wenn Sie mit gesundem Selbstvertrauen Auftreten – nicht nur Online, sondern auch beim ersten Treffen – dann werden die Tage der Partnersuche schon bald gezählt sein. Wetten!?

5 Floskeln, die im Profiltext garantiert tödlich sind.

Um Ihnen eine kleine Hilfestellung bei der Selbstdarstellung zu geben, finden Sie hier nun unsere Top-5 der schlimmsten Dating-Floskeln:

  • Platz 1: Mir fällt nichts ein, Frag mich
    Dazu fällt uns auch nichts ein. Denn fragen wird Sie niemand nach irgendwas, es sei denn ihr Profilfoto verspricht ein Fotomodell.
    Nur wird es sich dabei meist um ein Fake-Foto handeln, oder!?
  • Platz 2: Es muss einfach passen.
    Ja was denn? Der Topf auf den Deckel zum gemeinsamen klappern? Diese Floskel suggeriert Einfallslosigkeit und ein unreflektiertes Ich. Stolpern Sie gern von einem Beziehungschaos ins nächste!?
  • Platz 3: Carpe Diem
    Dieser Allgemeinplatz ist schon derart abgenutzt, dass man damit garantiert niemanden mehr hinter dem Busch hervor lockt. Spielt in der selben Liga wie: „Entschuldigung schöne Frau, haben Sie Feuer!?
  • Platz 4: Mit beiden Beinen auf dem Boden stehen
    Ja, womit denn sonst? Wenn Sie Bodenständigkeit ausdrücken wollen, differenzieren Sie das doch. Zum Beispiel „Mir ist ein geregelter Tagesablauf wichtig und meinen Urlaub plane ich gerne (vielleicht bald schon mit Dir) im Voraus.
  • Platz 5: Nach grosser Enttäuschung (u.s.w.)
    Wenn Sie immer noch enttäuscht, verbittert und verlassen sind, gehen Sie in einen Verein oder einen Freizeitclub und suchen Sie zunächst eine Perspektive für sich selbst. In einer Singlebörse wirkt dieser Satz wie ein Schrei nach Mitleid oder Hilfe, nicht nach Liebe und gemeinsamen Perspektiven.

Es gibt bei der Such nach der grossen Liebe im Netz noch den einen oder anderen Stolperstein, über den wir in dieser Serie hier noch berichten werden.

Wenn Sie also planen, demnächst im Netz auf Partnersuche zu gehen oder bereits ein Profil haben auf das dieser Artikel hier zutrifft, empfiehlt sich eine Standortbestimmung: Wer bin ich, was möchte ich und wer könnte zu mir passen!?

Natürlich ist das zunächst mal schwer in Worte zu fassen. Vor allem wenn man es nicht gewohnt ist, sich schriftlich auszudrücken. Aber glauben Sie uns: Es funktioniert, auch wenn es sich nicht so liest wie in einem Buch. Denn schliesslich möchten Sie ja den Einen Menschen erreichen. Und der wird Sie dann schon verstehen…

Mehr Tipps und Tricks zu Profiltexten und der Online-Präsentation in Singlebörsen haben wir übrigens auf den folgenden Seiten für Sie zusammengetragen:

Tipps rund um die Partnersuche im Netz: http://www.produe.com/partnersuche-tipps.html


Illustration: © lassedesignen – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.