7 wichtige Webseiten für Singles im Web

Die wichtigsten Webseiten für SinglesIm Internet gibt es tausende Single- und Partnerbörsen, Partnerbörsenvergleiche und Ratgeberportale, die angefüllt mit mehr der weniger guten Tipps und Artikeln, um die Zielgruppe der Singles buhlen.

Für den frisch gebackenen Internet-Single ist schon die Auswahl einer passenden Partnerbörse eine nicht ganz triviale Aufgabe. Wenn dann ein vermeintlich passendes Angebot gefunden wurde, muss man erst einmal die virtuellen Spielregeln erlernen oder Hilfe auf einer der vielen Single-Ratgeberseiten finden.

Ich bin seit mehr als 10 Jahren auf Singleseiten im Internet unterwegs und betreute einige Jahre lang eine eigene Online-Partnervermittlung. Heute möchte ich Ihnen eine höchst subjektive Liste von sieben nützlichen Internetseiten für Singles präsentieren – Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Wie immer freue ich mich, wenn Sie am Ende Ihren Favoriten hinzufügen – Vielleicht mit einer kurzen Begründung. Nun aber los…

  1. Partnerbörse: PARSHIP.de

    PARSHIP.de ist ist eine der grössten Online-Partneragenturen im deutschsprachigen Raum und bereits seit über 10 Jahren am Markt. Etwa 5 Millionen Singles vertrauen der grössten Deutschen Partnerbörse – Zu Recht: Weit über eine Million Singles vertrauen dem deutschen Original.
    Zu Beginn wird man kostenlos Mitglied und füllt den umfangreichen Fragebogen aus. Aus dem Ergebnis einer umfangreichen Analyse erhält man dann gut passende Partnervorschläge. Erst wenn man mit einem anderen Mitglied ernsthaft in Kontakt treten möchte, wird die Mitgliedsgebühr fällig. Hin und wieder erhält man Sonderangebote, die eine Premium-Mitgliedschaft deutlich verbilligen. Erfolgsfaktor: Sehr hoch!

  2. Singlebörse: Friendscout24

    Was Parship bei den Partnerbörsen ist „der Friendscout“ in Deutschland durch seine enorme Medienpräsenz und das gigantische Angebot bei den Singlebörsen. Viele durchdachte Funktionen und die Möglichkeit auch als „nichtzahlendes Mitglied“ auf Kontaktanfragen von zahlenden Premium-Mitgliedern reagieren zu können zeichnen das Angebot aus. Wer mag, kann noch einen psychologischen Partnertest machen und Kontaktvorschläge à la Parship und Co. erhalten.
    Friendscout24 bietet Ihnen viele Optionen zur Selbstdarstellung, einige davon sind Premium-Mitgliedern vorenthalten.
    Wenn Sie gern selbst auf die virtuelle Pirsch gehen, ist ein Blick auf Friendscout24 Pflichtprogramm!

  3. Kostenfreie Singlebörse: Bildkontakte.de

    Bei Bildkontakte.de sind alle Basisfunktionen, also auch das gegenseitige Schreiben von E-Mails kostenlos. Geld wird dort nur für einige Komfortfunktionen verlangt. Aus diesem Grunde hat es Bildkontakte.de in den letzten 10 Jahren des bestehens aus in die Liste der 12 grössten Singlebörsen Deutschlands geschafft. Eine rege Community sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt und der optionale Echtheitscheck, die manuelle Kontrolle der Neumitglieder sorgt für eine angenehme und vor allem spamfreie Atmosphäre.
    Bei der Anmeldung ist das Hochladen eines Fotos, auf dem man erkennbar ist, Pflicht.

  4. Für Alleinerziehende: Moms-Dads-Kids.de

    Ganz besonders als alleinerziehendes Elternteil hat man es auf dem Partnermarkt nicht leicht. Nicht nur das die lieben Kleinen Ihren Tribut zollen und es nicht ganz einfach machen, auf Partnersuche zu gehen. Auch die potentiellen Partner, besonders wenn sie noch keine eigenen Kinder haben, tun sich manchmal schwer damit, den Platz im Herz der geliebten Person teilen zu müssen. Besonders interessant: Männer sind laut Betreiberin Irene Hübner bei moms-dads-kids.de „der Hahn im Korb“. Allerdings muss man wissen, das die dort angemeldeten Frauen weniger den Spass für eine Nacht suchen als mehr eine verantwortungsvolle Partnerschaft. Und auch als alleinerziehender oder „Teilzeit-Vater“ haben Sie bei moms-dads-kids.de eine echte Chance auf Familie und Liebe! Beachtenswert ist auch die grosse Aktivitätenbörse, in der man sich einfach nur zu Freizeit, Spiel und Reise verabreden kann.

  5. Nicht nur für Singles ab 50: 50plusTreff.de

    Der 50plus-Treff richtet sich ausdrücklich nicht nur an partnersuchende Singles im der Generation der Silver-Surfer. Der 50plus-Tref ist ein virtueller Treffpunkt in dem man sich einfach kennenlernen und verabreden kann. Weil das so gut funktioniert haben sich im laufe der Zeit verschiedene Regionalgruppen gegründet, die sich zu verschiedenen Aktivitäten verabreden und so z.B. gemeinsame Ausflüge organisieren und vieles mehr. Dabei handelt es sich keinesfalls um „Rentnerveranstaltungen“. Primär geht es darum, mehr gemeinsam zu unternehmen und Menschen zu treffen, die man sonst wahrscheinlich gar nicht wahrgenommen hätte. Klar kann man sich dabei dann auch noch verlieben.
    Der 50plus-Treff bietet neben dieser Gemeinschaft auch noch Singlereisen an, die speziell auf die anspruchsvollere Zielgruppe der reifen Singles abgestimmt sind.

  6. Diskrete Treffen: Lovepoint.de

    Lovepoint.de richtet sich an die wachsende Zielgruppe der Singles, die auch einem Techtelmechtel gegenüber nicht abgeneigt sind. Bei meinen Recherchen stellte ich staunend fest, das sich die Zielgruppe laut Lovepoint zwar im Bereich „Seitensprung“ definiert, aber erstaunlich viele Singles dort auf der Suche nach etwas „verbindlich unverbindlichem“ sind. Kein Wunder: Lovepoint bietet den höchsten Sicherheitsstandard, was Diskretion und Anonymität angeht und ist als spezielle Partnervermittlung sogar vom TÜV zertifiziert.
    Falls Sie also auf der Suche nach etwas Spass unter der Bettdecke sind, einer neuen Partnerschaft oder einer Affäre nicht abgeneigt sind, werden Sie bei Lovepoint finden, was Sie suchen. Ganz besonders erwähnenswert: Lovepoint ist so überzeugt von eigenen Angebot, das es sogar eine „Geld-zurück-Garantie“ gibt. Sie finden bei Lovepoint also das, was ihnen andere Internet-Adressen (die mit viel nackter Haut auf der Homepage) versprechen.

  7. Der Tausendsassa: Das Dating-Café

    Deutschlands Alleskönner-Singlebörse darf natürlich in der Auflistung wichtiger Singleseiten nicht fehlen! Das Dating-Cafe räumt bei vielen Tests regelmässig die vorderen Plätze ab. Aus gutem Grund: Beim Dating-Cafe wird nicht nur die Sicherheit gross geschrieben, sondern auch das Angebot ist äusserst stimmig: Events, Singlereisen, Seminare – Alles das ist um die äusserst aktive Singlebörse herum platziert und ergibt ein vollendetes Ganzes. Positiv: Wenn man sich mittels Personalausweis identifiziert, kann man die ganze Singlebörse mit allen Funktionen eine begrenzte Zeit lang kostenlos nutzen.
    Das Dating-Cafe bietet Ihnen ein seriöses Umfeld in dem sehr darauf geachtet wird, das es nicht drunter und drüber geht. Spam und Fakes haben dort keine Chance.

Ich hoffe Ihnen mit meiner persönlichen „Hitliste“ ein paar Anregungen für Ihre Partnersuche im Netz gegeben zu haben. Natürlich musste ich einige andere, tolle und wertvolle, Angebot hier beiseite lassen. Aber fügen Sie doch Ihren Favoriten dieser Liste hier einfach hinzu – Mit dem untenstehenden Kommentarfeld ist das in Minuten erledigt.

Viel Erfolg und einen „heissen Sommer“!

Illustration: beawolf – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.