9 gute Android-Apps für Singles

kontaktanzeigen_apps

(Bildquelle: Johan Larsson by flickr.com)

Handys und Smartphones sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.
Wir sind immer online.Für jeden nur erdenkliche Funktion gibt es die passenden Programme, seien es Online-Rollenspiele oder der Wetterbericht.

Natürlich sind auch die Onlinepartnerbörsen in der mobilen Welt vertreten und auch wer auf anderen Wegen kreativ flirten will, wird fündig.
Wir stellen hier einige aus unserer Sicht recht nützliche Apps für die Android-Plattform vor.

9 Apps für die Partnersuche auf dem Android-Smartphone

Zoosk(Link)

Online-Dating mit Facebookanbindung. Weltweit wird diese aus einer Facebook-Fanpage entstandene App von mehr als 50 Millionen Singles benutzt. Die App ist komplett auf englisch und wird eher von jungen Leuten verwendet, Generation Facebook halt. Download und die Nutzung der App sind wie in den meisten Fällen kostenfrei.

KWICK! (Link)

Mehr als eine Million Deutsche tummeln sich auf der KWICK-Community, chatten und flirten dort. Die Nutzung der App ist komplett kostenlos, was in dieser Branche nicht unbedingt die Regel ist. Trotzdem gehört diese Community eher zu den Geheimtipps.

Friendscout24 (Link)

Auch auf diesem Portal sind mehr als eine Million Singles unterwegs. Täglich wird die Plattform im Schnitt von 200.000 Mitgliedern genutzt. Das Anschauen der Profile ist kostenlos, wer per Mail Kontakt aufnehmen will, wird allerdings zur Kasse gebeten.

neu.de (Link)

Auf neu.de findet man die unglaubliche Zahl von fünf Millionen Teilnehmern, europaweit kann man sogar auf 40 Millionen rechnen. Wer einen Partner sucht, wird hier ganz bestimmt fündig. Durchschnittlich 100.000 Mitglieder sind normalerweise via PC oder Handy online.

Über eine Million Singles findet man auch bei Flirt.de. Die praktische Umkreissuche hat auch bei diesem Angebot inzwischen Einzug gehalten, trotzdem ist die Mitgliederzahl vergleichsweise klein.

edarling.de (Link)

Wem die Partnersuche per PC nicht reicht, der ist mit der edarling-App immer auf dem Laufenden. Vergünstigungen kann man jedoch nicht erwarten. Wer flirten will, muss zahlen.

Spaß- und Flirt-Apps

Lovoo (Link)

Diese App ist perfekt für junge Leute, denn die Kontaktaufnahme erfolgt dank Umgebungssuche sehr spontan. Praktisch und witzig, wenn man genügend Singles in der Umgebung hat. Lovoo wurde aggressiv beworben und  hat noch Luft nach oben, man sollte das Angebot aber unbedingt im Auge behalten.

Der Chatroulettehype ist etwas abgeflaut, doch auf dem Handy macht die Idee noch einmal Karriere. Die Who’s Next-App bietet die Möglichkeit anonym zu chatten, und bei Nichtgefallen den Chatpartner einfach abzuwählen. Das ist zwar nicht die feine englische Art, aber kurzweilig.

Öffi (Link)

Mit der Öffi-App kommt man pünktlich zu jedem Date und danach (wenn es sein muss) auch wieder nach Hause. Warum? Öffi kennt so gut wie alle Verbindungen im öffentlichen Nahverkehr und auch darüber hinaus.

Lighter (Link)

Romantische Stimmung kommt mit diesem Feuerzeug vielleicht nicht auf, für einen Gag ist es aber allemal gut. Aufklappen, anwerfen, rumschwenken, auspusten – alles ist möglich. Nur Feuer geben lässt sich damit leider nicht.

Kinoradar (Link)

Zweites Date im Kino? Dann sollte man wissen, was so läuft und wo es läuft. Kinoradar weiß das alles und ist ganz schnell zu überschauen.

Fehlt eine App oder finden Sie unsere Auswahl verbesserungswürdig? Dann schreiben Sie uns – Am besten gleich hier in das Kommentarfeld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.